Hydrophil Bambuszahnbürste

Werbung Disclaimer: Hiermit weise ich darauf hin, dass ich dieses Produkt selbst gekauft habe und von Hydrophil nicht für diesen Post bezahlt werde. Dieser Post enthält Affiliate Banner und Links die mit einem Sternchen* gekennzeichnet sind. Um mehr über Affiliate Links und meine Einstellung zu ihnen zu erfahren lese bitte diesen Post. Zur Datenschutzerklärung geht es hier entlang. –

Wasserneutral, vegan & fair

Hydrophil ( hier geht es zur Webseite*) wurde von einem jungen Trio aus Hamburg gegründet, die sich – wie der Name schon andeutet – dem Thema Wasser verschrieben haben. Sie produzieren wasserneutral, vegan und fair und verkaufen seit einiger Zeit neben T-Shirts und anderen Hygieneartikeln – auch die Hydrophil Bambuszahnbürste.

Da wir in der Nähe von Hamburg wohnen und gerne regionale Unternehmen unterstützen, waren unsere ersten Zahnbürsten aus Bambus von Hydrophil. Zudem hatte meine Schwester sie bereits ausprobiert und war zufrieden.
Es gibt die Zahnbürsten mit mittelweichen und extra weichen Borsten aus BPA-freiem Nylon. Wir haben beide Varianten bestellt, die mittelweiche für mich – die extra weiche für meinen Mr.R.
Wir sind beide zufrieden mit den Zahnbürsten, auch wenn ich sie anfangs etwas klobig fand. Der Kopf der Zahnbürste ist deutlich größer als der meiner bis dahin verwendeten elektrischen aber inzwischen komme ich gut zurecht.
Die mittelweichen Borsten waren für mich auch eine gute Wahl, wenn man aber empfindliches Zahnfleisch hat, sollte man aber wohl besser die extra weichen verwenden.
Der Griff der Zahnbürsten ist (natürlich) aus Bambus und lässt sich kompostieren oder verbrennen. Bei dem Lack hatte ich zuerst Bedenken, mir wurde allerdings auf meine Anfrage hin versichert, dass er auf Wasserbasis hergestellt wird und somit bedenkenlos mit auf den Kompost kann.
(Dies gilt aber nicht für die Borsten. Da sie aus Nylon bestehen, sollten sie besser im Hausmüll entsorgt werden.)
Leider können diese noch nicht im Kompost entsorgt werden und sollten daher weiterhin in den Restmüll gegeben werden. Hierzu lässt sich der Kopf der Zahnbürste einfach abbrechen oder man zieht die Borsten aus der Bambushalterung (dies habe ich allerdings noch nicht ausprobiert).

Hydrophil spendet 10% seines Gewinnerlöses an Viva con Agua aus Hamburg die sich für sauberes und zugängliches Trinkwasser in aller Welt einsetzen.

Die nachhaltige Zahnbürste aus Bambus
Teile diesen Beitrag

2 Kommentare zu “Hydrophil Bambuszahnbürste

  1. Hi Katharina! Toll dass Du das Thema Nachhaltigkeit zu Deinem gemacht hast! Ich habe das auch, vornehmlich bei Pinterest (Gruppenboard dazu findest Du bei mir: Textwelle – bist Du auch dort?!). Und es ist ja fast egal ob es um Zahnbürsten oder kein Plastik mehr oder oder geht, Hauptsache alle bekommen immer mehr Bewusstsein dafür! Ich bin bei Dir! VG! Sirit von Textwelle. (PS: Machst Du auch solche Runen in der fb Gruppe BLoggeria C4C mit?, dann schaue ich dort auch mal wo ich Dich finde!)

    1. Liebe Sirit, es ist so ein wichtiges Thema, deswegen schreibe ich gerne darüber =) Deinem Gruppen Board folge ich bereits und würde sehr gerne mit machen! Die FB Gruppe Bloggeria C4C kenn ich noch nicht und werd sie mir mal ansehen, danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere