Leafy Baby Blanket – Eine Decke für die Kleinsten

Selbst gestrickte Babydecke

Nun rückt die Geburt unseres Kleinsten immer näher und ich wollte nach dem Woodland Sprite Bonnet Baby Mützchen noch ein paar weitere Baby Projekte mit euch teilen. Dieses Mal handelt es sich um eine kleine Decke (Leafy Baby Blanket) die ich schon vor einer Weile gestrickt habe.

Das Muster

Ich hatte nach einem Muster gesucht das naturinspiriert und trotzdem einfach ist und es sollte natürlich einigermaßen zu dem Garn – Woll-Service Lambs 100% Schurwolle – passen, das ich aus meinem Vorrat ausgewählt hatte. Die Leafy Baby Blanket passt von der Garnstärke nicht wirklich (laut Muster 140m/50g, mein Garn hatte 110m/50g), das Muster ist aber so einfach anzupassen, dass ich mich trotzdem dafür entschieden habe.
 
Ich habe mit einem einzelnen Faden gestrickt, nicht doppelt, wie im Muster angegeben und meine Decke hat zwei Pattern Repeats mehr in der Breite. Auch die Länge habe ich angepasst.

Die Umrandung

Am Ende war mir die Decke doch noch ein Stückchen zu klein, also habe ich rundum Maschen aufgenommen und einige cm gehäkelt. Das ist nicht ganz so elegant wie eine gestrickte Kante – da die Festigkeit des gehäkelten etwas anders ist als die des gestrickten – tut aber seinen Zweck.
Macht euch also vorher schon Gedanken, wie groß eure Decke werden soll und ob ihr einen breiteren Rand möchtet als er im Muster vorgegeben ist.

Das Originalmuster für die Leafy Baby Blanket ist auf englisch. Inzwischen gibt es aber auch Übersetzungen in tschechisch, französich, portugisisch, spanisch und italienisch. Leider gibt es noch keine deutsche Variante. Das Muster ist aber relativ einfach und gut beschrieben und durch den Chart auch für Menschen geeignet, die sonst keine englischen Muster stricken. Probiert es doch einfach mal aus!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere