Ornamente aus Orangenschalen

Weihnachtsschmuck selber machen...

Speziell in der Weihnachtszeit wird man viel mit billigem Plastikschmuck konfrontiert, der nach Neu Jahr in der Tonne landet. Auch hier können wir einiges tun um Müllberge zu vermeiden in dem wir mit offenen Augen durch die Welt gehen und uns von der Natur inspirieren lassen.

...aus Orangenschalen

In der Vorweihnachtszeit essen wir viele Orangen, Mandarinen und andere Zitrusfrüchte und die Schalen sind eigentlich zu schade um sie wegzuschmeißen. Mit einem Plätzchenausstecher kann man diese ganz einfach in schöne Ornamente aus Orangenschalen für den Weihnachtsbaum oder Girlanden verwandeln. Ich habe meine unter einem Buch ( ein Papier dazwischen legen, damit die Öle nichts verfärben) getrocknet um Verformungen vorzubeugen. Man kann sie vor oder nach dem Trocknen auffädeln.

Anleitung:

  • Wenn ihr Orangen, Mandarinen oder andere Zitrusfrüchte schält, versucht dies möglichst vorsichtig zu tun um große Schalenstücke zu bekommen.
  • Dann könnt ihr mit einem Plätzchenausstecher Formen aus den Schalen stechen.
  • Am besten stecht ihr nun schon ein Loch für das spätere Auffädeln, damit die Ornamente im trockenen Zustand nicht brechen wenn ihr versucht sie mit einer Nadel zu durchstechen.
  • Ich habe meine Ornamente aus Orangenschalen unter einem Buch ( ein Papier dazwischen legen, damit die Öle nichts verfärben) getrocknet um Verformungen vorzubeugen. So müssen sie einige Tage trocknen um ihre Form und Farbe zu erhalten.
  • Wenn sie fertig getrocknet sind, können sie aufgefädelt werden.
Die selbstgemachten Ornamente aus Orangenschalen könnt ihr als Girlanden an den Weihnachtsbaum, den Adventskranz oder einfach in die Wohnung hängen. Ihr könnt sie aber auch als Anhänger oder Dekoration von Geschenken verwenden.

Macht ihr auch Weihnachtsdeko selbst? Ich freue mich auf Inspiration!

Teile diesen Beitrag

6 Kommentare zu “Ornamente aus Orangenschalen

  1. Ich lass mir immer neue Sachen einfallen und mich auch gerne von DIY Projekten meiner Bloggerkollegen inspirieren 😉
    Was ich immer mache, sind mit Nelken gespickte Orangen, da ist auch noch eine Zimtstange dabei und ein bisschen Goldglitzer. Das sieht ganz nett aus und duftet herrlich <3

  2. Was fuer eine grossartige Idee! Unsere Weihnachtsdeko wird seit Jahren wieder verwendet. Einiges ist von meinen Grosseltern von beiden Seiten und Anderes wurde von meiner Mama gemacht. Dann natuerlich die Girlanden meiner Stiefkinder. Wir kaufen nie Neues ?

  3. Ich habe letztes Weihnachten auch Orangen-Ornamente gemacht! Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern duften auch noch so schön weihnachtlich. Man muss allerdings beim Trocknen darauf achten, dass sie sich nicht durch den Feuchtigkeitsverlust “aufrollen”. Das ist mir bei ein paar Stück passiert.

    Ein Lächeln,

    Miri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere